Alamierung

 


 

Feuerwehrnotruf 122

Der Feuerwehr-Notruf 122 wird im gesamten Burgenland von einem Disponenten der Landessicherheitszentrale Burgenland (LSZ) in Eisenstadt, welche rund um die Uhr besetzt ist, entgegengenommen.

Jeder Anruf wird aufgezeichnet und kann zurückverfolgt werden!

 

Bilder der Landessicherheitszentrale!

 

Welche Informationen muss der Notruf enthalten?

WAS ist passiert?

(Genaue Angaben machen, Fahrzeugbergung, Verkehrsunfall, eingeklemmte Personen, usw...)

 

WO ist der Notfall?

(Angabe der genauen Adresse, Strßenkilometer, besondere Gebäude, usw...)

 

WIE viele Verletzte oder Vermisste gibt es?

(Hinweise oder besondere Umstände, Gefährliche Stoffe, usw...)

 

WER ruft an?

(Wichtig für eventuelle Rückfrage der FAZ, Anfahrt der Feuerwehr, usw...)

 

 

Wie wird die Feuerwehr Minihof-Liebau alarmiert?

SIRENENALARM

(Für Brand- und Technische Einsätze die über den Notruf 122 einlangen. Oder durch betätigen des Druckknopfmelders am Feuerwehrhaus.)

 

STILLER ALARM

(Bei kleineren Einsätzen (Fahrzeugbergung, Kanalreinigung, ...), die Alarmierung erfolgt für die Bevölkerung unbemerkt über SMS, welche automatisch von der Feuerwehralarmzentrale oder am Sirenenentsteuergerät ausgelöst werden können.)

 

TELEFONISCH

(Bei Brandsicherheitswachen oder Einweiserdiensten.)